Hauptmenü

Alleinerziehend.de Forum
12. Dezember 2017, 05:48:50 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername und Passwort
Info-Center: Statistiken
Letzte Beitrage
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: "Mama!!"  (Gelesen 5312 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Lisa111
Gast
« am: 14. November 2006, 09:58:55 »

Warum freut man sich so sehr über das erste "Mama" des Sprösslings?

.....


und warum wünscht man sich nach 4 Tagen ohne Kindergarten aus vollem Herzen, er hätte es niemals gelernt?!?!?!  Zwinkernd

Lisa
Gespeichert
fairy
VIP
*****

Karma: +42/-1
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 564



« Antworten #1 am: 14. November 2006, 10:15:58 »

......tja,Lisa und da dein Sprössling ja noch recht klein ist,kann ich dir als "leidgeplagte"Teenagermutter sagen,du wirst überrascht sein,wieviele Nuancen dieses
einfache Wort "Mama" im Laufe der Jahre noch annehmen kann. heu image031

Lg, Fairy
Gespeichert

Wann, wenn nicht endlich jetzt !?   Albert Einstein

Lisa111
Gast
« Antworten #2 am: 14. November 2006, 10:25:35 »

@fairy

Na, da darf ich ja gespannt sein...;-)

Aber wenigstens darf man dann die Treppe in einem durch putzen?;-)) Ich musste nämlich eben nach jeder einzelnen Stufe wieder auf "Mama!" antworten, da kommen so spontane Wünsche schon mal hoch...;-)

Jetzt "liest" er mittlerweile eine Geschichte, das ist dann wieder witzig. Wenn man sich die zwischendurch die Zeit nimmt, ist es ja eigentlich ein super Alter (4)! Was der kleine Kerl so alles von sich gibt und wie er sich auszudrücken weiß, lässt mich manchmal nur staunen!
Aber ich muss mich halt jetzt mit meinen Aufträgen befassen und da muss er durch....
"Spielzeit" ist dann wieder in zwei Stunden...

LG
Lisa
Gespeichert
Kilashandra
Sr. Member
****

Karma: +27/-7
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 453



« Antworten #3 am: 14. November 2006, 11:58:27 »

Hallo Lisa,

ich habe beim lesen deines Threads gerade herzlich geschmunzelt.

Was habe ich die Zeit damals herbeigesehnt, wo mein Sohn sprechen kann, und ich ihm erklären kann, warum was so und nicht anders läuft. Heute wünsch ich mir manchmal echt mein Baby zurück   Grinsend.

Aber sei dir sicher.. es wird nicht besser ... nur anders... lach.

Ich nenn meinen nicht umsonst liebevoll "Terrorwichtel" (Er wird 6 nächsten Monat). Immerhin schafft er es locker in den letzten 2 bis 3 abendstunden meine Kondition zu toppen. Und ich suche jeden Abend verzweifelt den "Aus-Schalter". Bis dato hab ich ihn noch nicht gefunden.  Lächelnd

Das mit dem Mama schreien beherrscht meiner nämlich auch bis zum Exzess. Und jedesmal hechte ich die 12 Meter aus der Küche ins Wohnzimmer... grins. Er ignoriert einfach meine Anweisung, das er zu mir kommen soll, wenn er etwas möchte... woher das nur kommt  Teuflisch.


Also... Kopf hoch, schließlich sind wir Mütter... grins... das halten wir schon noch die nächsten Jahre aus... Besserung wird ja hoffentlich irgendwann mal eintreten... lach


lg

Anja
Gespeichert

Homo homini lupus est
EX-User
Gast
« Antworten #4 am: 14. November 2006, 14:04:32 »

Beitrag wurde von der Forumsleitung entfernt
« Letzte Änderung: 14. November 2006, 19:45:49 von nike771 » Gespeichert
thommy
VIP
*****

Karma: +27/-2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 769



« Antworten #5 am: 14. November 2006, 17:49:52 »

Wieso freut man sich über das erste "Mama"?  Zwinkernd

*kopfschüttel*
Gespeichert

The difference between genius and stupidity is; genius has its limits. (AE *g* - Albert Einstein)
EX-User
Gast
« Antworten #6 am: 14. November 2006, 19:47:15 »

Beitrag wurde von der Forumsleitung entfernt
Gespeichert
Kilashandra
Sr. Member
****

Karma: +27/-7
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 453



« Antworten #7 am: 14. November 2006, 19:59:35 »

Lach Nike,

nach ner halben Stunde mama in ohrenbetäubender lautstärke gehst auch du freiwillig... gg

Und ich nen Euro, für jede Stunde, die ich mir über irgendeinen Mann die klappe fusslig geredet hab... bohh... ich wär glatt Millionärin... gg

Anja
Gespeichert

Homo homini lupus est
vero
VIP
*****

Karma: +2/-0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 517


« Antworten #8 am: 14. November 2006, 20:57:07 »

hallo!
also an das erste "mama" meiner tochter kann ich mich zum beispiel gar nicht erinnern. anfangs hat sie sowieso immer silben gebrabbelt, da war auch mal ein mama dabei, davon habe ich mich nicht angesprochen gefühlt. später hat sie mit "mama" essen gemeint, so heisst essen auf türkisch (für kinder und tiere). irgendwann ist das dann natlos zu einem deutschen mama übergegangen. manchmal brüllt sie mir auch ein wütendes "annnäääääää" durch die wohnung.

viel tiefer in erinnerung habe ich ein anderes "mama": der kleine sohn meines ex baute sich vor mir auf, schaute mich mit seinen riesigen augen an und sagte "mama". wenngleich ich wusste, dass er nur was zu essen haben wollte ging mir das durch und durch, meine biologische uhr gerieht vollkommen aus dem tritt und meine hormone gewannen gegen jedes hormonelle verhütungsmittel die oberhand... den rest der geschichte kennt ihr ja....

ich bin fasziniert wie viele schattierungen es von "mama" und auch "anne" gibt. wobei ich sagen muss, solange sie nach mir ruft ist meist alles in ordnung. sobald die rufe nach mama verstummen heisst es schnell zu sein: dann ist entweder gleich die sündhaftteure handcreme alle, der kater grün angemalt oder eines ihrer plüschtiere eingeseift.

lg vero
Gespeichert
Knuddelmama
VIP
*****

Karma: +15/-1
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 450



« Antworten #9 am: 14. November 2006, 21:09:09 »

Hallo Lisa,

ich kann fairy nur zustimmen. Auch ich habe eine Tochter  in der Pubertät.

Heute kommt selten noch der Ruf nach Mama, sondern, vom Bedürfnis oder Verlangen abhängig sind derzeit einige andere Varianten vorhanden:

Muddddi = sie will irgendetwas

Kleine/Zwerg/Gnom = sie weiß etwas besser als ich

Knuddelmama = sie möchte gedrückt/geknuddelt werden

Die "Mama" bin ich eigentlich nur noch selten.
Hm, seltsam.

Aber egal wie sie mich nennt, ich weiß dass sie alles lieb meint.

Gruß von

die Mudddi, die Kleine oder wahlweise die Knuddelmama
Gespeichert

Wer A sagt muss nicht B sagen - er kann auch erkennen, dass A falsch war ......
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2003 - 2011 by Alleinerziehend.info